Was hat CrazyChair mit dem 23. August 1887 zu tun? 

An diesem Tag wurde der "Merchandise Marks Act" vom englischen Parlament beschlossen. Ursprünglich als Warnhinweis angedacht, entwickelte sich die Herkunftsbezeichnung "Made in Germany" sehr schnell zu einem Qualitätszeichen für hervorragend verarbeitete Produkte. 

Was wir unter deutscher Qualität verstehen. 

Unsere Herstellungsprozesse vereinen modernste Produktionstechnik mit traditioneller Handwerkskunst. Das Ergebnis sind Hängematten, Hängesessel und Edelstahlständer der absoluten Luxusklasse. Um die extrem hohen Ansprüche an unsere eigenen Produkte zu erfüllen, setzen wir auf die Fertigung in Deutschland. Auch bei der Auswahl von Material und Zubehör verlassen wir uns auf Qualitätsware oder lassen diese extra für uns herstellen, wie z.B. Federn, Haken, Gurtbänder, Seile, etc.

Tradition trifft Moderne.

Der Großteil unserer Zulieferer besteht deshalb aus deutschen Traditionsunternehmen, wie beispielsweise bei der Edelstahl-Ständer Herstellung. "Quality made in Germany" bedeutet für uns aber außerdem auch die Einhaltung deutscher Tugenden. Unsere Arbeitsweise ist geprägt von Pünktlichkeit, Ehrlichkeit und Fleiß. Wir sind erst dann zufrieden, wenn alles absolut perfekt und jedes einzelne Teil der CrazyChair Collection zu 100% First Class ist.

Wir wollen doch beide Freude an den Produkten haben, Du und wir.

Da bleibt man gerne etwas länger liegen.